Musikunterricht und Urlaub

Musik aus der Konserve umgibt uns jeden Tag: im Supermarkt, im Fahrstuhl, im Restaurant. Die “hausgemachte“ Musik aber, das eigene Musizieren, das eigene Singen hat im Angesicht der allgegenwärtigen Konservenmusik keinen leichten Stand. Noch nie war Musik so präsent und so verfügbar wie heutzutage – wenn es aber um aber um das eigene Singen und Spielen geht, verstummen wir plötzlich. Im Vergleich zu den makellosen Studioproduktionen der Musikindustrie wirken die eigenen musikalischen Gehversuche (wenn man sie denn überhaupt unternimmt) oft so bescheiden. Dabei weiß jeder, der Musikunterricht nimmt, wie beglückend Musikmachen sein kann.

Die Ferienmusikschule Musica Viva wurde 1993 von Ariane und Fabian Egner-Payr gegründet. Die Grundidee ist, Urlaub und Musikunterricht miteinander zu verbinden, wobei vor allem erwachsene Hobbymusiker angesprochen werden sollen. Es ist bereichernd, sich für die Musik auf die Reise zu machen: Fernab vom Alltag, inmitten einer inspirierenden Landschaft, in einer Gruppe Musikbegeisterter erhält das Lernen eine andere, neue Qualität. Alle Sinne öffnen sich – und Sie können sich der Musik mit einer Ausschließlichkeit widmen, die der Alltag gemeinhin nicht zulässt. So erhalten Sie wichtige Impulse für Ihr Musizieren und sind motiviert, auch in Zukunft dieses ebenso emotionale wie persönliche Ausdrucksmittel weiter für sich zu pflegen.

Zeit für Ihre Musik

Von Beruf und Familie gefordert, fehlt es vielen oft an Zeit, aber auch an Muße, sich stärker ihrem musikalischen Hobby zu widmen. Hier möchten wir mit unseren Kursen einen Raum schaffen, in dem diese intensive Beschäftigung mit Musik stattfinden kann. Darüber hinaus möchten wir das Bedürfnis wecken, der Musik auch nach Kursende wieder größeren Raum zu geben. Ansprechen möchten wir dabei sowohl jene, die einen ersten Einstieg oder Wiedereinstieg ins Musikmachen suchen, aber auch alle, die oftmals schon seit ihrer Kindheit das Musizieren mit Leidenschaft betreiben.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, den optimalen Rahmen zu schaffen, damit dieses musikalische Erlebnis stattfinden kann. Das Kurshaus mit seiner Lage, seinen Räumlichkeiten, seiner gastlichen Atmosphäre spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle wie Ihre Kursleiter, die Sie aufgrund ihrer langjährigen künstlerischen und pädagogischen Erfahrung kompetent und einfühlsam für die Musik begeistern werden. Die Erfahrung der letzten 20 Jahre hat uns stets von neuem gezeigt, dass Musikunterricht und Urlaub eine ideale Verbindung eingehen können: Inspiration und Erholung, persönliche Weiterbildung und Freizeit, Lernen und Entspannen.

Aktives Musikmachen ist ein ganz besonderer Genuss, insbesondere dann, wenn man dieses Vergnügen mit anderen Mitspielern und —sängern teilt. Wir möchten mit unseren Kursen einen Beitrag zur (Wieder-) Belebung des aktiven Musizierens leisten. Im Musikunterricht für Kinder und Jugendliche werden bereits viele Bemühungen unternommen – im Bereich des Erwachsenenmusizierens gibt es da noch viel zu tun. Fangen wir einfach an!

Verwandte Artikel: