Firmeninfos

Das Unternehmen Musica Viva wurde 1992 von Ariane Egner-Payr und Fabian Payr gegründet. Die Niederlassung von Musica Viva befand sich anfangs in Wiesbaden, 2003 erfolgte der Umzug nach Schlangenbad bei Wiesbaden. 1996 ist ein zweites Büro in Italien eröffnet worden.

Das Unternehmen ist heute der größte Anbieter von musikalischem Kreativurlaub auf dem europäischen Markt. 2005 startete Musica Viva das Internet-Projekt musiker-sucht-musiker.de, eine Datenbank, die den Kontakt zwischen Musikern fördern soll. Das Dozententeam umfasst derzeit rund 70 Musiker und Musikerinnen, darunter auch Hochschuldozenten und Professoren.

Seit 1999 ist Mitarbeiterin Carola Müller mit im Team von Musica Viva, später kamen Stella Janecke und Karin Neumann hinzu. Die Kunden kommen aus der gesamten Bunderrepublik, aber auch aus Österreich, der Schweiz den Niederlanden und Norditalien. Für 2019 werden etwa 1700 Kunden erwartet. Das Durchschnittsalter der Kunden liegt zwischen 40 und 65 Jahren, der Anteil der Frauen liegt bei etwa 70%. Musica Viva hat ein sehr hohen Anteil an Stammkunden (ca 70%). Es existieren Kooperationen mit Musikverlagen, Instrumentenbauern, Reiseveranstaltern, Reisebüros sowie Musikgeschäften.