Ensemble

Das Tango-Orchester

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstand in Argentinien aus einer Mischung verschiedenster Musikformen der Tango. Er ist eine Melange verschiedenster europäischer, lateinamerikanischer aber auch afrikanischer Musikstile: Polka, Milonga, Habanera, Candome.

Das Orquesta Tipicia (Tango-Orchester bestehend aus normalerweise 4 Geigen, 1 Bratsche, 1 Cello, 1 Kontrabass, 4 Bandoneón/Akkordeon und 1 Klavier) bildet die Grundlage des Tangoworkshops – die Stücke sind überwiegend aus dem klassischen Tango-Repertoire entliehen. Im Workshop geht es insbesondere um die spezifischen Rhythmen und Phrasierungen sowohl in der Tangobegleitungen, als auch im Melodiespiel, verschiedene Tangostile, Motivinterpretation und Orchesterspiel.

Es wird auf die drei verschiedenen Tango-Musikformen eingegangen (Tango, Milonga und Vals), wobei der Schwerpunkt beim Tango liegen wird. Neben dem praktischen Erlernen der Grundelemente des Tangos werden begleitend zum Thema Kurz-Referate mit u.a. folgendem Inhalt gehalten: Tangogeschichte, Instrumente im Tango, verschiedene Stile des Tangos, Komponisten und herausragende Musiker im Tango.

Bevorzugte Instrumente: Streicher (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass), Bandoneón / Akkordeon und Klavier. Nach Absprache können sich auch Holzbläser anmelden.
Zielgruppe: Mittel- bis fortgeschrittenen Instrumentalisten, Hobby- wie professionelle Musiker willkommen.
Niveau: Mittel- bis Fortgeschritten d.h. die Teilnehmer müssen fließend Noten lesen können (Vorzeichen bis zu 4 Kreuzen / B’s fließend lesen können) und rhythmussicher sein. Geigen müssen einschließlich 3. Lage gut beherrschen. Kontrabassisten müssen zupfen und streichen können. Pianisten müssen fortgeschritten bis weit fortgeschritten sein.

Voraussetzung: mindestens C-Level auf dem jeweiligen Instrument. Rhythmische Fitness. Mehrjährige Erfahrung im Zusammenspiel, sehr gute Notenkenntnisse. Pianisten: D-Level.

Termine
03.10.2019 - 06.10.2019
€ 510 (VP) - Weitere Preisinfos
  • Kursablauf
  • An- und Abreise
  • Leistungen
  • Anmeldung
Kursablauf

Genaue Informationen über den spezifischen Kursablauf finden Sie oben im Terminkasten wenn Sie den Knopf “Zur Buchung” klicken.

An- und Abreise

Genaue Informationen über An- und Abreise bei einem spezifischen Kurs finden Sie, wenn Sie den Knopf Zur Buchung oben im Terminkasten klicken.

Allgemeine Infos: Bei unseren 2- und 3-Tageskursen erfolgt die Anreise in der Regel am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Mittagessen des letzten Kurstages.

Bei unseren 7-Tageskursen erfolgt die Anreise am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Frühstück am letzten Kurstag.

Beispiel: Kurs vom 22.5. bis 25.5.
22.5. = erster Kurstag
25.5. = letzter Kurstag

Leistungen

Leistungen Wochenkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Alle Kurse in Italien: Halbpension.
  • Alle Kurse in Deutschland und Österreich: Vollpension. Ausnahme: Stift Ossiach (ÜF)
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Im Preis enthalten sind 5 Tage Unterricht (vor- und nachmittags je drei Stunden);ein Tag ist unterrichtsfrei

Leistungen Wochenendkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Unterkunft mit Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Unterricht am Anreisetag abends, an den übrigen Tagen vor- und nachmittags je drei Stunden.
  • Unterricht am Abreisetag: 3 Stunden vormttags.
Anmeldung

Für jede Buchung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Am einfachsten ist es, sich über unsere Homepage per Online-Buchung anzumelden (einfach den jeweiligen Termin aufrufen und in der Terminliste den Knopf “Infos/Buchen” klicken).

Ein Anmeldeformular finden Sie auch am Ende unseres Kataloges. Dieses können Sie uns per Post oder Fax schicken (bitte leserlich beschriften). Dieses Formular steht auch als PDF auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung (Bei Klicken des K “Infos/Buchen”).

Für ein paar Tage nehmen wir auch gerne unverbindliche Reservierungen an. Verbindlich gebucht ist ein Kurs jedoch erst bei Eingang der Anmeldung wie oben beschrieben.