Jodelkurs - Jodeln lernen

Die Kunst des Jodelns: kraftvoll und urwüchsig (Aufbaukurs)

Jodeln ist eine ursprüngliche und urwüchsige Art zu singen, die es auf der ganzen Welt in verschiedensten Formen gibt. Im Mittelpunkt dieses Aufbaukurses stehen vor allem mehrstimmige Jodler aus dem alpenländischen Raum, unter anderem aus Bayern, Österreich und der Schweiz, Nachgesänge, Echojodler, Kanons, kraftvolle, ruhige, innige und meditative Vokalgesänge. Unterrichtet wird über wiederholendes Vor- und Nachsingen „Call-and-Response“ – bis sich Texte und Melodien wie von selbst singen.

Im Fokus stehen anspruchsvolle, mehrstimmige Jodler, eine spezielle Jodelklangbildung, Intonation, Einüben von Jodlern mit paralleler und polyphoner Stimmführung, individuelle Arbeit mit Einzelnen und Kleingruppen in der Gesamtgruppe.

Während das Ideal im klassischen Gesang die Mischstimme mit einem glatten Übergang zwischen Brust- und Kopfstimme ist, ist es gerade der hörbare Registerbruch („Schnackler“), der den Jodler zur Kunstform erhebt.
Wie bereits im Grundkurs verhelfen Atem-, Bewegungs-, Durchlässigkeits-, Resonanz- und Klangübungen Ihrer Stimme zu Elastizität und Flexibilität und stimmen Sie für die Jodel-Anforderungen ein. Humorvolle und lockernde Stimmübungen wirken „Schnackler befreiend“.

Höhepunkt ist ein gemeinsamer Ausflug zum Hochfelln (1674 m), mit wunderschönen Ausblicken ins Chiemgauer Voralpenland, um Ihre Jodelkunst dort zu erproben, wo sie ursprünglich lebendig war und immer noch ist: in den Bergen. Nach oben geht’s mit der Seilbahn (Bustransfer vom Kurshaus zur Station. Die Kosten für die Seilbahn sind nicht im Preis enthalten.) Auf dem Weg zu einer Almhütte gibt es gute Möglichkeiten zum Jodeln und Juchizen… Ausreichende Fitness wird vorausgesetzt; bitte denken Sie an passende Kleidung und feste Schuhe! Die Teilnehmer verpflichten sich, die von der Kursleitung empfohlenen Routen einzuhalten. Für eventuelle Unfälle wird generell keine Haftung übernommen.

Voraussetzungen: Der Aufbaukurs ist für fortgeschrittene Jodler/innen, die bereits Erfahrung im Jodeln und Singen in Mehrstimmigkeit haben und den Unterschied von Jodeln und Singen klanggestalterisch umsetzen können. Wie der Grundkurs richtet sich auch dieser Kurs an alle, die Spaß daran haben, ihre Stimme ursprünglich, kraftvoll, archaisch und gleichfalls meditativ zu erfahren und zu vertiefen. Die brillante Stimmklangtechnik des Jodeln ist auch für andere Stilrichtungen – modernen oder klassischen Gesang – bereichernd.
Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
Mindestteilnehmerzahl: 9

Termine
02.07.2020 - 05.07.2020
€ 520 Euro + 45 (Bustransfer) - Weitere Preisinfos
  • Kursablauf
  • An- und Abreise
  • Leistungen
  • Anmeldung
Kursablauf

Genaue Informationen über den spezifischen Kursablauf finden Sie oben im Terminkasten wenn Sie den Knopf “Zur Buchung” klicken.

An- und Abreise

Genaue Informationen über An- und Abreise bei einem spezifischen Kurs finden Sie, wenn Sie den Knopf Zur Buchung oben im Terminkasten klicken.

Allgemeine Infos: Bei unseren 2- und 3-Tageskursen erfolgt die Anreise in der Regel am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Mittagessen des letzten Kurstages.

Bei unseren 7-Tageskursen erfolgt die Anreise am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Frühstück am letzten Kurstag.

Beispiel: Kurs vom 22.5. bis 25.5.
22.5. = erster Kurstag
25.5. = letzter Kurstag

Leistungen

Leistungen Wochenkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Alle Kurse in Italien: Halbpension.
  • Alle Kurse in Deutschland und Österreich: Vollpension. Ausnahme: Stift Ossiach (ÜF)
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Im Preis enthalten sind 5 Tage Unterricht (vor- und nachmittags je drei Stunden);ein Tag ist unterrichtsfrei

Leistungen Wochenendkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Unterkunft mit Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Unterricht am Anreisetag abends, an den übrigen Tagen vor- und nachmittags je drei Stunden.
  • Unterricht am Abreisetag: 3 Stunden vormttags.
Anmeldung

Für jede Buchung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Am einfachsten ist es, sich über unsere Homepage anzumelden (einfach den jeweiligen Termin aufrufen und in der Terminliste den Knopf “Zur Buchung” klicken).

Ein Anmeldeformular in Papierform finden Sie auch in unserem Katalog. Diesen können Sie uns per Post oder Fax schicken (bitte leserlich beschriften). Dieses Formular steht auch als PDF auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung (Bei Klicken des Knopfes “Infos/Buchen”).

Für ein paar Tage nehmen wir auch gerne unverbindliche Reservierungen an. Verbindlich gebucht ist ein Kurs jedoch erst bei Eingang der Anmeldung wie oben beschrieben.