Musikfreizeit

Musikurlaub für Erwachsene

Musikfreizeit

An manchen Begriffen, da kleben sie förmlich: die Assoziationen. So ist es auch mit dem Begriff der Musikfreizeit. Bei vielen taucht da vor dem inneren Auge das Bild von einem Jugendcamp auf. Oder Szenen in einer Jugendherberge, in der Kinder und Jugendliche zum Musikmachen zusammen gekommen sind. Der Begriff der Musikfreizeit scheint fest mit der Zielgruppe von Kindern und Jugendlichen assoziiert.

Die Musikferien von Musica Viva wenden sich jedoch an die Zielgruppe der erwachsenen Hobbymusiker. Es sind dies Laienmusiker, die oft schon seit ihrer Kindheit musizieren und dieses Hobby immer gepflegt haben. Bei manchen sind auch die musikalischen Aktivitäten eine zeitlang eingeschlafen, weil Familiengründung und Berufsstart andere Prioritäten verlangten. Andere wiederum möchten als Erwachsene noch einmal ein ganz neues Hobby für sich entdecken und beginnen, ein Instrument zu lernen. Für alle Hobbymusiker ist eine Musikfreizeit – wir nennen das “Musikferien” – eine ideale Möglichkeit, in die Musik einzutauchen und sich neue Anregungen für das eigene Spiel zu holen.

Musikfreizeiten sind eine effiziente Unterrichtsform

Die Erfahrung der letzten 20 Jahre hat uns gezeigt, dass Musik und Urlaub eine ideale Verbindung eingehen können: Inspiration und Erholung, persönliche Weiterbildung und Freizeit, Lernen und Entspannen. Dass der Begriff der Musikfreizeit noch immer von vielen mit Jugendlichen-Freizeit in Verbindung gebracht wird, hängt auch mit einem spezifischen Defizit der Musikpädagogik in Deutschland zusammen. Musikpädagogik – das ist hierzulande im wesentlichen eine Einrichtung für Kindung und Jugendliche. Viel zu lange haben die Musikschulen die Zielgruppe der Erwachsenen mit ihrem Angebot vernachlässigt. Glücklicherweise beginnt hier langsam ein Bewusstseinswandel und man entdeckt, dass diese Zielgruppe spezielle Angebote mit einer speziellen Ausrichtung benötigt, ein Musikangebot, das auf Lerntempo und Lerneigenarten von Erwachsenen Rücksicht nimmt.

Unsere Musikfreizeiten für Erwachsene betrachten wir hier unseren Beitrag zur Erwachsenenbildung. Musikpädagogik für Erwachsene muss anders aussehen als Musikunterricht für Kinder. Musikferien sind ein Baustein einer Musikpädagogik für Erwachsene.