Üben

Üben mit Köpfchen - Effiziente Übestrategien für Instrumentalisten

Üben ist eine Kunst, die jeder erlernen kann. Eine gute Übemethode erspart nicht nur Zeit, sondern gibt Ihnen Selbstvertrauen – und sorgt für mehr Flexibilität im Ausdruck. Das eigentliche Ziel, nämlich gut zu musizieren, können Sie mit einer guten Übestrategie ohne Umwege und schneller erreichen.

„Qualität geht vor Quantität“ – diese universelle Einsicht gilt auch für das Üben am Instrument: Die moderne Gedächtnisforschung hat gezeigt, dass das Üben nach dem Motto „viel hilft viel“ sich schon nach kurzer Übedauer häufig auf stereotypes Wiederholen reduziert. Die dabei wiederholten Fehler verfestigen sich im Gehirn ebenso stark wie die richtigen Passagen. Mit der richtigen Übestrategie lassen sich solche Fehler vermeiden.

Kurze, exemplarische Übedemonstrationen mit allen Teilnehmern zeigen, wie sich sofort spürbarer Erfolg einstellt, der zu weiterem Üben motiviert. Weitere Kursziele sind: Zeitersparnis, Erhöhung der Effizienz, Veränderungen von eingeschliffenen schlechten Angewohnheiten, Verbesserung des Auswendigspielens, Kennenlernen von altersgerechten Übestrukturen bei Wiedereinsteigern oder Spätbeginnern (50+), Motivationssteigerung durch positive Verstärkungen u. v. m.

Voraussetzungen: Grundkenntnisse auf dem jeweiligen Instruement. Bitte ein bis zwei Stücke oder Etüden mitbringen, an den das Üben exemplarisch geübt werden kann. Alle Teilnehmer bringen ihre jeweiligen Instrumente mit. Mindestteilnehmerzahl: 9

Termine
  • Kursablauf
  • An- und Abreise
  • Leistungen
  • Anmeldung
Kursablauf

Genaue Informationen über den spezifischen Kursablauf finden Sie oben im Terminkasten wenn Sie den Knopf “Zur Buchung” klicken.

An- und Abreise

Genaue Informationen über An- und Abreise bei einem spezifischen Kurs finden Sie, wenn Sie den Knopf Zur Buchung oben im Terminkasten klicken.

Allgemeine Infos: Bei unseren 2- und 3-Tageskursen erfolgt die Anreise in der Regel am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Mittagessen des letzten Kurstages.

Bei unseren 7-Tageskursen erfolgt die Anreise am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Frühstück am letzten Kurstag.

Beispiel: Kurs vom 22.5. bis 25.5.
22.5. = erster Kurstag
25.5. = letzter Kurstag

Leistungen

Leistungen Wochenkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Alle Kurse in Italien: Halbpension.
  • Alle Kurse in Deutschland und Österreich: Vollpension. Ausnahme: Stift Ossiach (ÜF)
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Im Preis enthalten sind 5 Tage Unterricht (vor- und nachmittags je drei Stunden);ein Tag ist unterrichtsfrei

Leistungen Wochenendkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Unterkunft mit Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Unterricht am Anreisetag abends, an den übrigen Tagen vor- und nachmittags je drei Stunden.
  • Unterricht am Abreisetag: 3 Stunden vormttags.
Anmeldung

Für jede Buchung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Am einfachsten ist es, sich über unsere Homepage per Online-Buchung anzumelden (einfach den jeweiligen Termin aufrufen und in der Terminliste den Knopf “Infos/Buchen” klicken).

Ein Anmeldeformular finden Sie auch am Ende unseres Kataloges. Dieses können Sie uns per Post oder Fax schicken (bitte leserlich beschriften). Dieses Formular steht auch als PDF auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung (Bei Klicken des K “Infos/Buchen”).

Für ein paar Tage nehmen wir auch gerne unverbindliche Reservierungen an. Verbindlich gebucht ist ein Kurs jedoch erst bei Eingang der Anmeldung wie oben beschrieben.