Musiktheorie

Notensatz mit MuseScore

Liegt Ihnen ein Musikstück erst einmal als Notensatz-Datei vor, bietet es zahlreiche Vorteile: Sie können das Stück anhören, Sie können nach Belieben die Tonart ändern, Sie können die Kompositionen für Ihr Ensemble, Ihren Chor oder Ihr Instrument bearbeiten. Auch ein Arrangement für transponierende Instrumente nebst Stimmauszügen können Sie mit wenigen Klicks erzeugen.

Unser Workshop bietet eine Einführung in das vielseitige Notensatzprogramm MuseScore, das Sie kostenfrei im Internet unter musescore.org herunterladen können (Windows, Apple, Linux). Das internationale Open-Source-Projekt MuseScore hat mittlerweile eine Qualität und Vielfalt erreicht, die mit etablierten Profi-Programmen wie “Finale” und “Sibelius” durchaus konkurrieren kann. Außerdem ist es sehr übersichtlich gestaltet und intuitiv zu bedienen. Inhalte des Workshops: Schnelle Noteneingabe mit MuseScore, praktische “Shortcuts” (Tastenkürzel), schöne Layouts erstellen, Lead-Sheets mit Texten erzeugen, komplexe Arrangements mit ein paar Klicks erstellen, MuseScore als Übe-Werkzeug (Play-Along), die “Muse-Score-Community” und frei verfügbare Noten im MuseScore-Format. Besondere Wünsche bitte im Vorfeld mitteilen.

Voraussetzungen: Solide Computerkenntnisse. Die Fähigkeit, das Programm MuseScore eigenständig auf Ihrem Rechner zu installieren. Alle Teilnehmer reisen mit eigenem Rechner mit vorinstallierter Software an. Gerne können Sie auch ein Midi-Keyboard mitbringen (erfolgreicher Anschluss an den Rechner sollte im Vorfeld bereits geklärt sein). Der Kurs wendet sich an MuseScore-Einsteiger aber auch an fortgeschrittene MuseScore-Nutzer.

Termine
Termine
  • Kursablauf
  • An- und Abreise
  • Leistungen
  • Anmeldung
Kursablauf

Genaue Informationen über den spezifischen Kursablauf finden Sie oben im Terminkasten wenn Sie den Knopf “Zur Buchung” klicken.

An- und Abreise

Genaue Informationen über An- und Abreise bei einem spezifischen Kurs finden Sie, wenn Sie den Knopf Zur Buchung oben im Terminkasten klicken.

Allgemeine Infos: Bei unseren 2- und 3-Tageskursen erfolgt die Anreise in der Regel am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Mittagessen des letzten Kurstages.

Bei unseren 7-Tageskursen erfolgt die Anreise am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Frühstück am letzten Kurstag.

Beispiel: Kurs vom 22.5. bis 25.5.
22.5. = erster Kurstag
25.5. = letzter Kurstag

Leistungen

Leistungen Wochenkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Alle Kurse in Italien: Halbpension.
  • Alle Kurse in Deutschland und Österreich: Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Im Preis enthalten sind 5 Tage Unterricht (vor- und nachmittags je drei Stunden);ein Tag ist unterrichtsfrei

Leistungen Wochenendkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Unterkunft mit Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Unterricht am Anreisetag abends, an den übrigen Tagen vor- und nachmittags je drei Stunden.
  • Unterricht am Abreisetag: 3 Stunden vormttags.
Anmeldung

Für jede Buchung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Am einfachsten ist es, sich über unsere Homepage per Online-Buchung anzumelden (einfach den jeweiligen Termin aufrufen und in der Terminliste den Knopf “Infos/Buchen” klicken).

Ein Anmeldeformular finden Sie auch am Ende unseres Kataloges. Dieses können Sie uns per Post oder Fax schicken (bitte leserlich beschriften). Dieses Formular steht auch als PDF auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung (Bei Klicken des K “Infos/Buchen”).

Für ein paar Tage nehmen wir auch gerne unverbindliche Reservierungen an. Verbindlich gebucht ist ein Kurs jedoch erst bei Eingang der Anmeldung wie oben beschrieben.