Newsletter anfordern!

Gehörbildung

Gehörbildung: Musik besser hören - besser verstehen

Musik ist Tonkunst – ihr Reichtum erschließt sich uns durch die Ohren. Gehörbildung ist daher schon seit langem ein Baustein der professionellen Musikausbildung. So wie wir die Geläufigkeit unserer Bewegungen auf unseren Instrumenten trainieren können, lässt sich auch das Gehör schulen. Davon profitieren wir in vielerlei Hinsicht: Wir verstehen Musik besser und können sie daher besser interpretieren. Wir können sie aber auch besser genießen, wenn wir gelernt haben, all ihre Feinheiten mit dem Ohr zu erfassen.

Gehörbildung hilft: beim Aufschreiben von Melodien und Soli, beim Heraushören von Akkorden, beim Reagieren auf unsere Mitspieler, sie verbessert die Intonation, sie hilft Chorsängern beim Blattsingen. Die Komponisten unter uns bereichern ihren Fundus an Klangideen. Alle, die sich mit Improvisation beschäftigen, lernen, sich selbst besser zuzuhören. Wer bewusst hört, was er spielt, erzielt die größere musikalische Wirkung! Ein genaues Hinhören wird zudem die Qualität unseres Übens verbessern.

Kursinhalte sind: Erkennen und Notieren von Intervallen, Melodien, Rhythmen, Akkordtypen (und Umkehrungen) und Akkordfolgen, Intonationsübungen, das Singen von Tonleiterstudien.

Jeder Teilnehmer wird nach Abschluss des Kurses einen großen Werkzeugkasten und viel Inspiration mit nach Hause nehmen, um sich selbständig weiter zu entwickeln. Wer einmal ein Jahr lang konsequent sein Gehör schult, wird sich danach auf einem komplett anderen musikalischen Level wiederfinden!

Voraussetzungen:
Der Kurs wendet sich an Gehörbildungseinsteiger. Erforderlich sind lediglich elementare Notenkenntnisse, mitzubringen sind Stift und Notenpapier. Was an theoretischem Rüstzeug nötig ist, lernen die Teilnehmer im Vorbeigehen gleich mit. Empfohlen sei vorab und begleitend die Lektüre des Gehörbildungslehrplans des Dozenten. Diesen können Sie hier herunterladen. (Auf der verlinkten Seite müssen Sie zunächst ein wenig runterscrollen und dann im Abschnitt “Medien” die “zip-Datei mit Lösungsseiten, Bonuskapiteln und mp3s” herunterladen).

Mindestteilnehmerzahl: 9

Termine
16.09.2022 - 18.09.2022
€ 428 (VP) - Weitere Preisinfos
  • Kursablauf
  • An- und Abreise
  • Leistungen
  • Anmeldung
Kursablauf

Genaue Informationen über den spezifischen Kursablauf finden Sie oben im Terminkasten wenn Sie den Knopf “Zur Buchung” klicken.

An- und Abreise

Genaue Informationen über An- und Abreise bei einem spezifischen Kurs finden Sie, wenn Sie den Knopf Zur Buchung oben im Terminkasten klicken.

Allgemeine Infos: Bei unseren 2- und 3-Tageskursen erfolgt die Anreise in der Regel am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Mittagessen des letzten Kurstages.

Bei unseren 7-Tageskursen erfolgt die Anreise am späten Nachmittag des ersten Kurstages und die Abreise nach dem Frühstück am letzten Kurstag.

Beispiel: Kurs vom 22.5. bis 25.5.
22.5. = erster Kurstag
25.5. = letzter Kurstag

Leistungen

Leistungen Wochenkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Alle Kurse in Italien: Halbpension.
  • Alle Kurse in Deutschland und Österreich: Vollpension. Ausnahme: Stift Ossiach (ÜF)
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Im Preis enthalten sind 5 Tage Unterricht (vor- und nachmittags je drei Stunden);ein Tag ist unterrichtsfrei

Leistungen Wochenendkurse

  • Kurspreis: Unterkunft im Doppelzimmer (EZ zusätzlich buchbar).
  • Unterkunft mit Vollpension.
  • Getränke (bis auf Frühstücksgetränke) sind im Kurspreis nicht inbegriffen
  • Unterricht am Anreisetag abends, an den übrigen Tagen vor- und nachmittags je drei Stunden.
  • Unterricht am Abreisetag: 3 Stunden vormttags.
Anmeldung

Für jede Buchung benötigen wir eine verbindliche Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Am einfachsten ist es, sich über unsere Homepage anzumelden (einfach den jeweiligen Termin aufrufen und in der Terminliste den Knopf “Zur Buchung” klicken).

Ein Anmeldeformular in Papierform finden Sie auch in unserem Katalog. Diesen können Sie uns per Post oder Fax schicken (bitte leserlich beschriften). Dieses Formular steht auch als PDF auf unserer Homepage zum Download zur Verfügung (Bei Klicken des Knopfes “Infos/Buchen”).

Für ein paar Tage nehmen wir auch gerne unverbindliche Reservierungen an. Verbindlich gebucht ist ein Kurs jedoch erst bei Eingang der Anmeldung wie oben beschrieben.