Schloss Homburg

Der romantische Weinort Homburg am Main im Frankenland kann auf über 1200 Jahre Geschichte zurückschauen, seine Rebhänge und Bauwerke blicken auf das liebliche Maintal hinab bis hinüber zu den Ausläufern des Spessartwaldes. Mit seinen hervorragenden Weinlagen „Edelfrau “ und „Kallmuth“ verfügt der Ort über zwei Spitzenerzeugnisse des Frankenweins.

Höchster Punkt der kleinen Ortschaft ist ein markantes, auf Tuffstein errichtetes Fachwerkgebäude aus dem 16. Jahrhundert: das Schloss Homburg, in dem unsere Workshops stattfinden. Hier betreut der Musiker und Musikwissenschaftler Michael Günther eine Sammlung von rund 25 Tasteninstrumenten, die aufgrund ihrer musikgeschichtlichen Bedeutung, ihres Zustandes und ihrer Herkunft als herausragend bezeichnet werden können. Es handelt sich um Cembali, Hammerflügel und Tafelklaviere des 17. bis frühen 19. Jahrhunderts überwiegend aus Süddeutschland sowie aus London, Paris und Norditalien. Diese Instrumente wurden gewissenhaft restauriert und sind zum großen Teil spielbar.

Für die Teilnehmer unseres Kurses haben wir zwei Unterkünfte im Ort reserviert: im Gästehaus der “Homburger Braeuscheuere” sowie im “Gästehaus Blank”. Beide Unterkünfte können vom Schloss aus zu Fuß erreicht werden. Die Kursteilnehmer werden das Frühstück jeweils in ihren Unterkünften einnehmen und sich dann zum Kurs im Schloss treffen. Das Mittag- und Abendessen wird gemeinsam im Restaurant Braeuscheuere (ca. 1 Minute vom Schloss entfernt) eingenommen.

Braeuscheuere: Im neu gestalteten Gästehaus stehen unseren Gästen sechs modern eingerichtete Doppel-Zimmer zur Verfügung,  die aber auch als Einzel – Zimmer gebucht  werden können. Alle Zimmer sind ausgestattet mit neuer, großzügiger Dusche/WC, Balkon sowie Fernseher und kostenlosem W-LAN (ca. 3 Fußminuten vom Schloss entfernt – leichte Steigung). Nähere Infos

Gästehaus Blank: hier gibt es eine gemütliche Ferienwohnung für 2–3 Personen sowie zwei
großzügig eingerichtete Doppelzimmer – alle Zimmer mit eigenem Bad (ca. 8 Fußminuten unterhalb des Schlosses gelegen). Weitere Infos.

Zusatzinfos

  • Nächstgrößere Stadt: Würzburg
  • Lage des Hauses: Siehe Karte unten
  • Zielbahnhof: Würzburg oder Wertheim. Kosten fürs anschließende Taxi zum Kurshaus: ca. 40 € bzw. 15 €; Abholung ist eventuell möglich
  • Sehenswürdigkeiten: Museum Papiermühle
  • Das Seminarhaus und die Unterkünfte vor Ort sind ist nicht barrierefrei.
Termine